Archiv für Dezember 2012

Besetzung der ehem. Herder-Schule Bückeburg

In der Nacht vom 26. auf den 27. Dezember 2012 ist ein Trakt des Gebäudes der ehemaligen Herder-Realschule in Bückeburg von einem Arbeitskreis aus dem Antifa-Infoportal Weser / Deister / Leine besetzt worden. (mehr…)

Zwei junge Männer tauchen nach Müll

Ein Festmahl aus dem Müllcontainer

LZ-Bericht von ANDREAS BECKSCHÄFER vom 26.12.2012

Kreis Lippe. An Weihnachten sind die Tafeln in lippischen Haushalten reich gedeckt – viele Reste sind für den Müll. Für zwei junge Männer gilt der umgekehrte Weg: Ihr Festmahl kommt aus der Tonne. (mehr…)

Bombendrohung im Arbeitsamt

Im Lemgoer „Arbeitsamt“ (Amtsdeutsch: „Agentur für Arbeit“ und „Jobcenter“) gab es am heutigen Freitag (14.12.2012) eine Bombendrohung per Telefon. Das Gebäude am Steinweg wurde geräumt und u.a. mit Spürhunden durchsucht. Es wurde nichts gefunden.

HIER der LZ-Bericht!

Wer den Droh-Anruf gemacht hat, und aus welchem Grund, weiß man noch nicht. Aber die schikanen des „Arbeitsamtes“ rufen immer wieder solche kurzschluß Reaktionen von betroffenen „Hartz IV“ Empfänger_innen hervor. Im November feierten die Ämter erst ihre häufigsten Sanktionen (Geldkürzungen) seit Beginn der „Agenda 2010″. Im Jahr 2011 wurde 10.400 Menschen das Geld komplett gestrichen (Bericht). Im ersten Halbjahr 2012 waren es über 500.000 Menschen die teilweise oder komplett ihr Geld nicht bekommen haben (Bericht). Wer von „Hartz IV“ leben musste oder muss, weiß was das bedeutet. Allerdings helfen derartige Aktionen auch nicht weiter. Das Zauberwort heißt ORGANISIEREN!!! Geht nicht alleine zum Amt! Gründet eine Hartz-IV-Gruppe! Geht zu GUTEN Beratungsstellen! Mehr Informationen findet ihr bei den LINKS unter dem Punkt „ERWERBSLOSENBEWEGUNG“!!!

Braunzone Verschwörungstheorien

Eine Filmsammlung zum Thema Verschwörungstheorien:

Allgemeines: Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch (3sat)

Allgemeines: Die Weltordnung der Weltverschwörer (SWR)

KOPP-Verlag: Die „andere Sicht der Dinge“ (ZAPP)

Satire: Entweder Broder – Die Deutschland-Safari: Guck mal, wer sich da verschwört (ARD)

Satire: Die Sendung mit dem Klaus (EXTRA 3)

Anschlag auf SPD-Büro

Der Briefkasten am Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy im niedersächsischen Stadthagen (Kreis Schaumburg) ist von Unbekannten in die Luft gesprengt worden.

Die Geschäftsstelle des Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ wurde in den frühen Morgenstunden des gestrigen Donnerstags Ziel eines Angriffes. Bislang unbekannte Täter zerstörten offenbar mithilfe von Sprengstoff den Bürobriefkasten in der Stadthäger Innenstadt. Verletzt wurde bei der Detonation niemand. (mehr…)

Newsletter 12.2012 der FAU Bielefeld